Experten sprechen über Recht im Kontext der Tokenisierung

S2E0 | Non Fungible Token Spezialfolge

Nachdem sich in den vergangenen Wochen und Monaten die Berichte über NFT-Sales und immer neue Verkaufsrekorde, zuletzt etwa beim weltweit führenden Auktionshaus Christies mehrten, entstand ein regelrechter Hype um die sogenannten Non-Fungible-Token. Zuletzt schienen immer mehr Akteure NFTs als neuen Weg für Distribution und Monetarisierung von Sachwerten, aber auch virtuellen Inhalten in Betracht zu ziehen. Im Gespräch mit den Podcast-Hosts Leopold Fischer-Brandies und Maxim Zöllner-Kojnov erklärt Benjamin Schellinger (Universität Bayreuth, Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT im Kernkompetenzzentrum Finanz- & Informationsmanagement FIM), was genau ein Non-Fungible-Token eigentlich ist, was deren Besonderheiten sind, beleuchtet aber auch ihre denkbaren Nachteile. Einen objektiven und informativen Blick auf den jüngsten Hype am Crypto-Himmel gibt es deshalb in der aktuellen Sonderfolge des #TheTokenizedPodcast.

S2E1 | Tokenisierung: Potenzial und Use-Cases im Banking

Nach einer Sonderfolge zwischen den Staffeln startet #TheTokenizedPodcast endlich in seine zweite Staffel. Dabei widmet er sich in der ersten Folge der neuen Staffel der Schnittstelle von Tokenisierung, Digitalisierung und innovativem Banking. Als Gast begrüßen die beiden Hosts Leopold Fischer-Brandies und Maxim Zöllner-Kojnov in der aktuellen Folge deshalb Lukas Weniger. Er arbeitet beim traditionsreichen, aber nicht minder innovationsfreudigen Münchner Bankhaus von der Heydt im Bereich Digital Banking. Er erklärt, wie es dem Bankhaus schon heute gelingt, innovative Geschäftsmodelle zu erkennen und umzusetzen, welche Bedeutung die Blockchain-Technologie und die Tokenisierung von Assets für die Zukunft des Bankgeschäfts haben werden und warum er insgesamt optimistisch auf die Regulierung in Deutschland, aber auch Europa schaut. Ein spannender Ausblick auf die Zukunft des Bankgeschäfts und der Tokenisierung von Vermögenswerten – in einer neuen Folge #TheTokenizedPodcast.

S2E2 | Tokenisierte Finanzprodukte – Emission, Vertrieb und Verwahrung

In einer neuen Folge TheTokenizedPodcast sprechen die beiden Hosts einmal mehr mit einem Experten aus der Praxis. Der Gast in der aktuellen Folge: Felix Stremmer, Vice President of Finance beim Technologieunternehmen Bitbond. Es ist unter anderem auf die Emission von Token spezialisiert und war das erste Unternehmen in Europa, welches eine tokenisierte Anleihe auf den Markt bringen konnte. Im Interview erzählt er, wie die Wertschöpfungskette tokenisierter Assets aussieht, welche Besonderheiten und Merkmale sie gegenüber herkömmlichen Finanztiteln aufweist und worum es bei der Tokenisierung mit Blick auf den Eigentumsnachweis eines Assets wirklich geht. Sein Ausblick auf die Zukunft: durchaus optimistisch. Regulatorisch steht Deutschland vergleichsweise gut dar und die Technologie wird sich auch im Finanzdienstleistungssektor immer weiter durchsetzen. Ein spannender Einblick in eine der führenden deutschen Technologiefirmen auf diesem Gebiet und das breite Geschäftsmodell, dem das Unternehmen nachgeht. Das alles und vieles mehr - in einer neuen Folge TheTokenizedPodcast. 

S2E3 | Spieltheorie in der Blockchain – Was genau ist Mechanism Design?

Eine neue Folge TheTokenizedPodast – ein neuer Einblick in das Thema. In dieser Ausgabe begrüßen die beiden Hosts Philipp Kothe von Datarella. Bei dem Münchner IT-Beratungsunternehmen ist er als Blockchain-Architekt beschäftigt. Im ausführlichen Gespräch mit Leopold Fischer-Brandies und Maxim Zöllner-Kojnov erklärt er die Grundlagen des Mechanism Design und was sich hinter dem Begriff eigentlich verbirgt. Dabei wird klar, was Spieltheorie und Blockchain überhaupt miteinander zu tun haben, welche Ziele bei der Gestaltung einer Plattform denkbar sind und wie diese in einem intelligenten Design verankert werden können. All das und vieles mehr - in der neusten Ausgabe TheTokenizedPodcast.

Eine neue Folge TheTokenizedPodast – ein neuer Einblick in das Thema. In dieser Ausgabe begrüßen die beiden Hosts Philipp Kothe von Datarella. Bei dem Münchner IT-Beratungsunternehmen ist er als Blockchain-Architekt beschäftigt. Im ausführlichen Gespräch mit Leopold Fischer-Brandies und Maxim Zöllner-Kojnov erklärt er die Grundlagen des Mechanism Design und was sich hinter dem Begriff eigentlich verbirgt. Dabei wird klar, was Spieltheorie und Blockchain überhaupt miteinander zu tun haben, welche Ziele bei der Gestaltung einer Plattform denkbar sind und wie diese in einem intelligenten Design verankert werden können. All das und vieles mehr - in der neusten Ausgabe TheTokenizedPodcast. 

S2E4 | Tokenisierung und Crypto-Assets- Was sagt das Steuerrecht?

Diese Ausgabe des #TheTokenizedPodcast steht voll im Zeichen des Steuerrechts. Was sind Cryptowährungen und Token eigentlich aus steuerlicher Sicht? Was bedeutet das für den Käufer und die Steuererklärung? Gemeinsam mit Johannes Gessner, Präsident für Steuerrecht bei der Deutschen Gesellschaft zur Digitalisierung des Steuer- und Gesellschaftsrechts e.V., schauen wir auch auf bereits existierende politische Vorgaben in diesem Zusammenhang und welcher weitere Handlungsbedarf von dieser Seite noch besteht. Insgesamt eine volle und spannende Folge #TheTokenizedPodcast. 

 

Website der DGDSG e.V.: https://dgdsg.org

Homepage: https://equal-equity.com

#TheTokenizedPodcast: https://equal-equity.com/the-tokenized-podcast/

S2E5 | Digitale Kunst und NFTs

In der fünften Folge der zweiten Staffel feiert unser Podcast noch eine Premiere. Zum ersten Mal haben wir gleich zwei Gäste. Der Künstler Christian Holze und der Galerist Torsten Reiter unterhielten sich mit den beiden Hosts in der aktuellen Ausgabe über die Rolle von NFTs im Kunstbetrieb, das Potenzial der Blockchain für den Kunstmarkt und den Wandel zeitgenössischer Kunst als Reaktion auf technologische und gesellschaftliche Trends. Den Zuhörern bietet sich ein spannender Einblick in den Arbeitsprozess des Künstlers, die damit verbundene Bedeutung technischer Innovationen und die Zusammenarbeit von Künstler und Galerist. Dabei ist eine vielseitige und kurzweilige Folge des #TheTokenizedPodcast entstanden. Wir wünschen viel Vergnügen beim Anhören. 

 

Für einen besseren Eindruck der Werke, von denen im Podcast die Rede ist, empfehlen wir einen Blick auf die Seiten des Künstlers Christian Holze und der Galerie Reiter. 

 

Weitere Informationen zu unserem Gast Christian Holze findet ihr auf seiner Website und seinen Social-Media-Kanälen:

 

Website: https://www.christianholze.com

Twitter: https://twitter.com/christianholze

Instagram: https://instagram.com/christianholze

 

Ausführliche Informationen zur Galerie Reiter findet ihr auf der Website und dem Instagram-Account:  

 

Website: https://www.reitergalleries.com/de/

Instagram: https://instagram.com/reiter_galleries

S2E6 | Blockchain, Krypto-Assets & Coins – vor allem Chancen, mit MdB Mario Brandenburg (FDP)

#TheTokenizedPodcast heißt endlich den ersten Politiker als Gast willkommen. Mario Brandenburg sitzt für die FDP im Deutschen Bundestag und unterhielt sich mit den beiden Hosts knapp zwei Monate vor der Bundestagswahl. Über die anstehende Wahl wurde zwar kaum gesprochen, dafür aber darüber, wie seine Partei das Potenzial der Blockchain-Technologie einschätzt, warum nicht alles gleich dezentral gespeichert werden muss und welche Rolle die Politik beim Umgang mit neuen Technologien spielt. Dabei erklärt er auch, warum er generelle Verbote skeptisch sieht und wie innovative Lösungen am besten gefördert werden.