Nach einer Sonderfolge zwischen den Staffeln startet #TheTokenizedPodcast endlich in seine zweite Staffel. Dabei widmet er sich in der ersten Folge der neuen Staffel der Schnittstelle von Tokenisierung, Digitalisierung und innovativem Banking. Als Gast begrüßen die beiden Hosts Leopold Fischer-Brandies und Maxim Zöllner-Kojnov in der aktuellen Folge deshalb Lukas Weniger. Er arbeitet beim traditionsreichen, aber nicht minder innovationsfreudigen Münchner Bankhaus von der Heydt im Bereich Digital Banking. Er erklärt, wie es dem Bankhaus schon heute gelingt, innovative Geschäftsmodelle zu erkennen und umzusetzen, welche Bedeutung die Blockchain-Technologie und die Tokenisierung von Assets für die Zukunft des Bankgeschäfts haben werden und warum er insgesamt optimistisch auf die Regulierung in Deutschland, aber auch Europa schaut. Ein spannender Ausblick auf die Zukunft des Bankgeschäfts und der Tokenisierung von Vermögenswerten – in einer neuen Folge #TheTokenizedPodcast.

Beitrag teilen!

Beitrag auf Social Media teilen!